Welcome

"Wenn wir schon Geo-Engineering betreiben, dann sollten wir einfach Hunderte Millionen Hektar Bäume pflanzen. Die Natur hat uns die besten Mittel in die Hand gegeben."

Hans Joachim Schellnhuber, ehemaliger Direktor des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung

Let's Plant hat am 17.06.2021 an einer digitalen Ausstellung zum Welttag zur Bekämpfung von Wüstenbildung und Dürren teilgenommen: https://www.grund-zum-leben.de/bodengutmachen/

Zusammen mit ATSAF, dem Gastgeber der internationalen Konferenz „Tropentag 2022“, wird Let’s Plant auch in diesem Jahr einen internationalen Fotowettbewerb organisieren.  Mehr

Wir wenden uns an alle, die unsere Sorge über die fortschreitende Zerstörung unserer Ökosysteme, die Bodendegradation und den Klimawandel teilen. Wir sehen die dringende Notwendigkeit, Ideen und Ressourcen zusammenzubringen, um diese Entwicklungen gemeinsam umzukehren, vereint durch die Vision, degradiertes Land auf der ganzen Welt durch einen ganzheitlichen Landschaftsmanagementansatz wiederherzustellen. Mehr

Um diese Vision zu verwirklichen, ist es unser Ziel, neue Konzepte zu entwickeln, uns mit Organisationen mit ähnlichen Zielen zu vernetzen und Großprojekte in den Zielregionen umzusetzen. Mehr

Let's Plant ist seit 2018 ein gemeinnütziger Verein. Mehr